fledge capable of flying, from Middle English flegge, from Old English -flycge; akin to Old High German flucki capable of flying,
Old English flEogan to fly -- more at FLY
intransitive verb, of a young bird : to acquire the feathers necessary for flight or independent activity

Wednesday, March 21, 2007

Emerging on the other side of the Atlantic with the verb in my mouth

Diese Graphik finde ich lustig: Ein Hauch English for Runaways. Ich habe von 1988 in der Tat vom Goethe Institut ein Zertifikat und dies behauptet, dass mein Deutsch mit "Ausgezeichnet" zu bewerten ist. Ich bin nicht ganz der Auffassung (z.B. "behaupten" Zertifikate überhaupt? Oder "lauten" sie eher? Oder "zertifizieren" sie bloss?). Auf jeden Fall wird meine German Wordmanship stets "original" und "not plagiarism" sein. Ich werde mich sicherlich weder ganz korrekt noch ganz verständlich oder gar gewollt ausdrucken (siehste? Was heisst "oder gar gewollt ausdrucken"?). Aber deutsche Beiträge füge ich auch ein. Nur diese bitte nicht an das Goethe Institut weiterleiten. Sonst wird mir mein schönes Zertifikat mit folgender Bemerkung entzogen.

"Nothing is worse than active ignorance."

Yeah, well ... "Whenever the literary German dives into a sentence, that is the last you are going to see of him until he emerges on the other side of his atlantic with his verb in his mouth." (Mark Twain)

So there.


5 comments:

Katalina said...

setzen, 1+ (excellent)
;-)) katalina

Claudia said...

Hey Nancy,
dein Deutsch ist genial.
So wie du kann sich manch Deutscher nicht ausdrücken.
Ich habe dich verlinkt,ich hoffe es ist OK.
GLG
Claudia

SABINE said...

Dein Deutsch ist ausgezeichnet, auch Deine Rechtschreibung und das hast Du vielen Deutschen voraus... ;o)

LG, Sabine

Christine said...

So so, Geothe-Institut... ist das etwa das Geheimnis Deiner phänomenalen Deutschkenntnisse ? Wie Katalina schon gesagt hat: 1+, setzen ;O))

Du kennst nicht etwa ein englischsprachiges Gegenstück dazu das Du uns lernwilligen Deutschen empfehlen kannst *LOL* ?

GLG, Chris

Sanna said...

Liebe Nancy,

vielen Dank, dass du ab und an in Deutsch schreiben wirst. Deine Formulierungen sind immer großartig. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Deutsch deine Muttersprache ist.
Das Goethe-Institut wäre stolz auf dich. :-)

LG
Sanna

P.S.: Dein Geweih habe ich nicht vergessen. Es ist ein großer Zettel dran: FÜR NANCY. Beim nächsten Über-den-Teich-Flug meines Mannes stecke ich ihm das ins Handgepäck. *g

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails